Zurück zur Suche

Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften - ISAS - e.V. (ISAS)

Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften - ISAS - e.V.

Art der Einrichtung

Außeruniversitäre Forschungseinrichtung

Arbeitsschwerpunkte

Anwendungsforschung

Profil

Das Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften – ISAS – e.V. erforscht und entwickelt analytische Strategien, Methoden und Instrumente für die modernen Material- und Biowissenschaften. Ziel ist es, Erkenntnisse über den Aufbau, die Struktur und die Dynamik von neuen Materialien und biologischen Systemen zu erhalten, die mit herkömmlichen Methoden nicht gewonnen werden können.
Das Spektrum der wissenschaftlichen Arbeiten am ISAS reicht von der Grundlagenforschung über die Entwicklung neuer oder verbesserter analytischer Verfahren, Techniken und Geräte bis hin zur Prototyp-Fertigung und zur Validierung und Erprobung der erzielten Ergebnisse. Die neu entwickelten Methoden und Techniken können so direkt zur Anwendung gebracht werden.
Das ISAS vereint Physiker, Chemiker, Biologen und Ingenieure unter einem Dach und kann daher auf umfassende Kompetenzen in der Material- und Bioanalytik zurückgreifen. Interdisziplinarität und fachübergreifende Kooperationen sind seine Stärke.

Innovationsfelder

Materialien und Produktionstechnik
Physikalische und chemische Grundlagenforschung

Zahlen & Fakten

  • Gründungsjahr 1992

Leistungen

  • Aus- und Weiterbildung

Themengebiete

  • Chemie, Chemieingenieurwesen
  • Nanotechnologie
  • Optische Technologien, Mikrosystemtechnik
  • Physik, Astronomie
  • Materialwissenschaft, Werkstoffwissenschaft

Letzte Änderung: 11.03.2016