Zurück zur Suche

Lange Nacht der Wissenschaften e.V. (LNDW e.V.)

Lange Nacht der Wissenschaften e.V.

Art der Einrichtung

Forschungsnahe Einrichtung (Verein, Stiftung, Netzwerk, etc.)

Profil

Am 9. Juni öffnen an Standorten in ganz Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg mehr als 70 wissenschaftliche Einrichtungen bis Mitternacht ihre Türen und laden Sie ein, sonst nicht öffentlich zugängliche Labore, Archive, Bibliotheken und Hörsäle zu besuchen. Mehrere tausend Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler freuen sich hier auf wissenshungrige Besucher jeden Alters und gehen keiner Frage aus dem Weg.
Neben spannenden Experimenten, aktuellen Forschungsergebnissen, auskunftsfreudigen Fachleuten und Mitmachexperimenten für Groß und Klein erwarten Sie kunterbunte Angebote für Kinder, unterhaltsame Bühnenprogramme und Musik und Spaß für die ganze Familie.
Ab dem 26. April 2017 können Sie im Online-Programm unter www.langenachtderwissenschaften.de aus mehr als 2.000 Programmpunkten auswählen und sich Ihre persönliche Tour durch die Nacht zusammenstellen.
Veranstaltet wird die Wissenschaftsnacht in Berlin und Potsdam vom Verein Lange Nacht der Wissenschaften e.V. (LNDW e.V.), in dem sich wissenschaftliche und wissenschaftsnahe Einrichtungen der Region zusammengeschlossen haben.

Innovationsfelder

Geisteswissenschaften
Life Sciences / Medizin
Informations- und Kommunikationstechnologien
Verkehr und Mobilität
Materialien und Produktionstechnik
Mathematik und ihre Anwendungen
Kreativwirtschaft und Kultur
Optik und Mikrosystemtechnik
Energie und Umwelt
Wirtschafts-, Rechts-, Gesellschafts- und Sozialwissenschaften
Stadtentwicklung und Bautechnik
Physikalische und chemische Grundlagenforschung

Letzte Änderung: 12.12.2017