Hochqualifizierte Talente

Studierende, Forscherinnen und Forscher prägen das Bild Berlins und sorgen für frische Ideen  

Berlin ist eine innovative, kreative, weltoffene und internationale Stadt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt bringen unterschiedlichste Sprachen und Lebensstilen mit und prägen so ihr Klima. 

Der Wissenschaftsstandort Berlin bietet hochqualifizierte Talente in allen Fachrichtungen: mehr als 170.000 Studierende nutzen gegen- wärtig die hervorragenden Bildungseinrichtungen. Die Berliner Hochschulen bilden jährlich ca. 30.000 hochqualifizierte Absolventen in über 500 Studiengängen aus und sorgen so für ein hohes Potenzial an Fach- und Führungskräften, um Forschungs- und Entwicklungs- projekte umzusetzen. Etwa 17 % der Studierenden kommen aus dem Ausland, die meisten aus Russland, China und den USA. 

Im bundesweiten Exzellenzwettbewerb wurden die Freie Universität Berlin und die Humboldt-Universität zu Berlin für ihre Zukunftskonzepte ausgezeichnet und gehören damit zu den elf Exzel­lenz-Universitäten Deutschlands.

Attraktiver Arbeitsmarkt für Wissenschaftler

Die Berliner Wissenschaft bildet nicht nur Talente aus, sondern gehört auch zu den größten Arbeitgebern. Über 30.000 Personen sind in Forschung und Entwicklung tätig und arbeiten in Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und forschenden Unternehmen. Einen Überblick über offene Stellen in der Berliner Wissenschaft und in forschenden Unternehmen finden Sie hier.