Materialien und Produktionstechnik

Berlin Sciences Navigator

Erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Berliner Wissenschaftslandschaft.

Ihr Ansprechpartner

Bild von David Hampel © Berlin Partner

David Hampel

Bereichsleiter Industrielle Produktion

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Fasanenstraße 85
10623 Berlin

+49 30 46302-422

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail schreiben

Industrieszene
Industrie © Berlin Partner GmbH

Überblick über das Innovationsfeld Materialien und Produktionstechnik

Berlin bietet durch eine exzellente Forschungsinfrastruktur im Bereich der Materialwissenschaften und Produktionstechnik beste Voraussetzungen für Wissenschaft und Wirtschaft.

Die hohe Qualität und Wettbewerbsfähigkeit von Produkten aus Deutschland wird durch innovative Mess- und Prüftechniken gesichert. Unter der Leitlinie „Sicherheit in Technik und Chemie" leistet die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) dazu einen wichtigen Beitrag. Das BAM besitzt eine große Expertise, u.a. in den Themenfeldern Werkstofftechnik, Materialschutz und Oberflächentechnik, chemische Sicherheitstechnik und zerstörungsfreie Prüfung.

Außerdem hervorzuheben sind das Helmholtz Zentrum für Materialien und Energie Berlin (HZB), das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ), das sich mit der Züchtung kristalliner Werkstoffe von der Grundlagenforschung bis zur technologischen Reife beschäftigt, und die in Adlershof ansässigen verschiedenen Institute mit ihren Schwerpunkten wie Molekulare Materialien, Nanomaterialien oder auch Halbleiter und Halbleiterbauelemente.

In Berlin ist mit dem Produktionstechnischen Zentrum PTZ, einem Doppelinstitut aus dem Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) und der TU Berlin mit dem Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF), eine hochkarätige Wissenschaftseinrichtung mit globaler Reputation in der Produktionswissenschaft beheimatet. Die Forschungsaktivitäten zum industriellen Fabrikbetrieb umfassen sowohl die Entwicklung von Prozesstechnologien und Produktionsanlagen als auch deren informationstechnische Modellierung und Simulation. Weitere Schwerpunkte sind die Füge- und Beschichtungstechnik, die Automatisierungstechnik und Werkzeugmaschinen und Fertigungstechniken.

Auch die Berliner Fachhochschulen, wie die Beuth Hochschule für Technik Berlin und die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, sind in den Themenfeldern der Produktionswissenschaft gut aufgestellt.

Mit der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt SLV Berlin-Brandenburg befindet sich eine renommierte Forschungseinrichtung für die Themen moderne Leichtbauwerkstoffe und innovative Schweißverfahren in Berlin.