Zurück zur Suche

Prof. Dr. Martin Vingron

Prof. Dr. Martin Vingron

Fachgebiet

  • Bioinformatik
Forschungsschwerpunkte/Projekte

Rechnergestützte u. mathemat. Analyse biol. Daten

Algorithmenentwicklung u. Entwicklung statist. Methoden f. Genomforschung

Genetik u. Molekularbiologie

Modellbildung in d. Biologie. Spr. Internat

Max Planck Res. School for Computat

Biology and Scientific Computing

Publikationen

150

Vita

Mitgl. der Leopoldina

2004

Max-Planck-Forschungspreis

Seit 2001

Honorarprof. FU Berlin

Seit 2000

Dir. am MPI für Molekulare Genetik

1995-2000

Abt.lt. „Theoret. Bioinformatik“ Dt. Krebsforsch.ztr. Heidelberg

1991

Prom. EMBL/U Heidelberg

1980-1985

Stud. Mathematik U Wien

geb. 1961

Das Projekt wurde unterstützt durch