Wirtschafts-, Rechts-, Gesellschafts- und Sozialwissenschaften

Berlin Sciences Navigator

Erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Berliner Wissenschaftslandschaft.

Das Team von ePortrait
Das Team von ePortrait © ePortrait

ePortrait

Bitte nicht lächeln - biometrische Passfotos einfach selber machen

Führerschein, Personalausweis, Pass, Bahncard – auf vielen Ausweisen und Kärtchen muss heute ein Passbild kleben, am besten biometrisch. Dafür gehen wir meist schnell zum Fotografen um die Ecke, der drückt vier Mal ab und das Ergebnis begleitet uns dann jahrelang.  Viel praktischer wäre es doch, das Passbild zu Hause vor dem eigenen Laptop zu machen – gut gelaunt, frisch gekämmt und ohne lange zu warten. Die Unternehmensgründer Hans Christian Heinemeyer und Sven Mätzschker machen es möglich: mit ihrer Website www.ePortrait.de.

Einzige Voraussetzung ist eine Webcam, eine kleine Kamera, die entweder bereits im Computer integriert ist oder die man zusätzlich an das Gerät anschließen kann. In der „Fotokabine“ der Website können die Nutzer so mit einem Klick ihr Foto aufnehmen. Der Vorteil: Sie können die Aufnahme so oft wiederholen, bis sie ihnen gefällt. Sie schicken die Bestellung online ab und ein paar Tage später sind die Fotos im Briefkasten.

Die Fotokabine von ePortrait
Die Nutzer können ihr Foto so oft neu aufnehmen, wie sie möchten. © ePortrait

Nicht das Kapital, sondern die Idee ist entscheidend

ePortrait ist eine Tochtergesellschaft der qcons GmbH, einer Ausgründung der Freien Universität Berlin. Die Philosophie des Unternehmens basiert auf dem Konzept „Gründen aus Komponenten“ von Professor Dr. Günter Faltin, Leiter des Arbeitsbereichs Entrepreneurship der Freien Universität Berlin und selbst erfolgreicher Unternehmensgründer und Initiator des Labors für Entrepreneurship. Die Idee dahinter: Nicht das Kapital, sondern Kreativität und ein durchdachtes Konzept sind das Rezept für ein erfolgreiches Unternehmen. Beides kann ePortrait vorweisen. „Viele Krankenkassen fordern ihre Versicherten aktuell auf, Passbilder für die neue Gesundheitskarte zu senden und dabei biometrische Kriterien zu beachten“, sagt Geschäftsführer Sven Mätzschker. „Und hier kommt ePortrait ins Spiel. Die Software ermöglicht die Erstellung von biometrischen Passfotos und macht den Weg zum Fotografen einfach überflüssig.“ Auch an spezielle Vorgaben für Kinder haben die Gründer dabei gedacht.

Mehrere Standbeine geschaffen

Und ePortrait ist nicht das einzige Unternehmen, das Hans Christian Heinemeyer und Sven Mätzschker erfolgreich an den Markt gebracht haben. Gemeinsam mit Benjamin Regitz und Frank Pruskil vereinen sie unter der qcons GmbH weitere clevere Geschäftsmodelle wie den Onlineverkauf von Bio-Kräutern und -Gewürzen, den Vertrieb von Schokolade für Veganer und einen Unterkunftsservice für Apartments in Berlin - das ist Entrepreneurship, wie er im Buche steht.

Weitere Informationen

Verwandte Innovationsfelder