Berlin Sciences Navigator

Erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Berliner Wissenschaftslandschaft.

Jun 12 2017

Lange Nacht der Wissenschaften an der Beuth Hochschule Berlin

Wissenschaftsfest für alle Sinne

Forschung und Wissenschaft werden in einer Nacht greifbar

 

Mit einem Feuerwerk der Wissenschaften präsentiert sich die Beuth Hochschule für Technik Berlin zur Langen Nacht der Wissenschaften am 24. Juni 2017 großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern.

Lehrende und Studierende präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse in Live-Experimenten, Shows, Vorträgen und bei Führungen durch die Labore. Mit den Schwerpunkten Bauen und Wohnen, Life Sciences, Medien, Technik sowie Umwelt- und Naturwissenschaften gibt es für alle Sinne jede Menge zu entdecken.

Besucher/-innen können in virtuellen Realitäten zeichnen und gestalten, einen Crash-Kurs in Computer-Programmierung machen, über Wasser laufen oder eine Runde im Brennstoffzellen-Kart drehen. Gezeigt wird, wie Licht Eier schält, ein 3D-Foodprinter arbeitet und welche Technik hinter Badminton-Robotern steckt. Was machen Cyanobakterien? Schmeckt man „bio“ in der Tomate? Wie sieht die Müllentsorgung der Zukunft aus? Diesen Fragen wird in der klügsten Nacht des Jahres auf den Grund gegangen. Captain Zitt lädt alle kleinen Gäste zur Star Wars- und die großen zur Star Trek-Vorlesung ein.

Ausprobieren, mitmachen, staunen – auf kurzen Wegen erleben Nachtschwärmer am Samstag, 24. Juni 2017 von 17.00 bis 24:00 Uhr an zahlreichen Stationen die besondere Atmosphäre der klügsten Nacht des Jahres an der Beuth Hochschule. Um 22:50 Uhr gibt es ein spektakuläres Feuerwerk über dem Campus. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Campus der Beuth Hochschule liegt zentral in Berlins Mitte/Wedding, Luxemburger Straße 10, 13353 Berlin.

 

Weitere Informationen und Beuth-Programm: www.beuth-hochschule.de/lndw

Fotos: www.beuth-hochschule.de/presseinfo

Verwandte Innovationsfelder