Der Wissenschaftsstandort Berlin

Hohe Forschungsdichte, Vielfalt und Exzellenz

Berlin ist einer der größten und vielfältigsten Wissenschaftsstandorte Europas. Wissenschaftler von Weltrang forschen an über 
40 Hochschulen und mehr als 70 außeruniversitären Einrichtungen. Die Vielfältigkeit der Expertise ist einzigartig: Für jedes forschungsbezogene Problem, für jede im Entstehen begriffene Innovation lässt sich in der Berliner Wissenschaftslandschaft Kompetenz finden. Die gesamte Wertschöpfungskette ist in Berlin abbildbar und durch die enorme Expertise können Innovations- probleme an einem Ort gelöst werden.

Außerdem überzeugt Berlin mit seiner offenen Forschungsatmosphäre. Die Vielfalt an Partnern sucht ihresgleichen und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Institutionen wird von den Berliner Wissenschaftlern und Unternehmen besonders geschätzt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt bringen unterschiedlichste Sprachen und Lebensstilen mit in die deutsche Hauptstadt und prägen so das akademische, kulturelle und wirtschaftliche Klima.

 

          

Karte des Wissenschaftsstandortes Berlin mit einer Auflistung der eingezeichneten Wissenschaftseinrichtungen